Bricks Kids: elftes Treffen

Bricks Kids: elftes Treffen

Diesmal fehlten leider wieder einigen Kinder und somit haben wir die Gruppen teilweise etwas verändert damit keiner alleine bauen musste. Bevor sich alle auf ihre Gehege gestürzt haben, wurden erstmal neue Steine und Bauanleitungen für Pinguine, Eisbären, Walross und Flamingos verteilt. Jede Gruppe hat einen ausgewählt, der die passende Steine rausgesucht hat und anschließend die Tiere zusammenbauen durfte. Der Rest der Gruppen hat sich derweil um die Gestaltung der Gehege gekümmert . Die Gruppe mit den Eisbären ist aufgrund der neuen Gruppenkonstellation nochmal komplett von vorne angefangen. Es ist eine kleine Höhle im Berg entstanden, in der Mamaeisbär mit ihrem Jungen Schutz findet.  Thea hat die Flamingos für ihre Gruppe gebaut und ein Auto für die Zoobesucher angefangen. Das Walrossgehege hat eine Unterwasserlandschaft bekommen, in der sogar Rochen schwimmen. Hier wird jetzt noch daran getüftelt , wie man am besten die Wasseroberfläche baut. Beim Pinguingehege wurde dann deutlich, dass wir mal wieder zu wenig Steine haben bzw. nicht genug bei einigen Farben. In der Abschlussrunde wurde dann die nächste Bestellliste erarbeitet, dabei stellte sich heraus, dass vor allem Felsen und Wasserelemente benötigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.