Autor: Jan

Bricks am Meer beteiligt sich an Zusammengebaut.com-Ausstellung

Bricks am Meer beteiligt sich an Zusammengebaut.com-Ausstellung

Traditionell pflegen wir sehr gute Kontakte zu Andres Lehmann von zusammengebaut.com, einem der größten und reichtweitenstärksten LEGO-Blogs im deutschsprachigen Raum. Daher haben wir gerne die Einladung von Andres angenommen und ihn bei der seiner Ausstellung im Einkaufsbahnhof Altona in Hamburg unterstützt.

Am 3. September 2018 fuhren Arne und Jan mit Bricks am Meer-Modellen nach Hamburg und nach stressigen acht Stunden waren mehrere Vitrinen und Schaufenster dekoriert. Problematisch waren dabei insbesondere die besonderen Rahmenbedingungen, so mussten Gemüsetheken abgebaut werden, der Aufbau fand vor Publikum statt und leider ging auch eine Vitrine zu Bruch.

Andres Strandlayout /\ © Andres Lehmann, zusammengebaut.com

Wir haben folgende MOCs aufgebaut:

  • Der Hogwarts-Express und Hogsmeade von Arne
  • Die Feuerwache von Jan
  • Der Eiffelturm von Harry und Irene
  • Kleinst-MOCs von Jan
  • Die Micropolis mit MOCs von Arne, Tamma, Dietmar, Harry, Irene, Jan und Anja
  • Die Ninjago-City von Famile Morgen
Hogsmeade, von Arne /\ © Andres Lehmann, zusammengebaut.com
Kleinst-MOC von Jan /\ © Andres Lehmann, zusammengebaut.com

Am 8. September fand der von zusammengebaut.com organisierte AFOLs-Nachmittag statt. Zirka 40 Teilnehmer, davon zehn Vereinsmitglieder, unternahmen einen Rundgang durch den Bahnhof und ließen sich die MOCs und Bauten erklären. Leider stellten wir fest, dass wir in Zukunft etwas stabiler bauen müssen, ein paar Minifigs lagen auf der Seite, ein Baum war umgestürzt und so weiter. Den größten Schaden hatte die Micropolis genommen, als eine Annanas auf sie gefallen ist. Der Nachmittag klang mit einer  Versteigerung im Schweinkse aus.

Am Sonntag war der Abbau und nach drei Stunden konnten wir uns auf den Weg nach Hause machen.

Wir möchten uns gerne bei Andres von zusammengebaut.com bedanken für die Einladung und Wencke und ihrem Team von LUMINAR für die nette Zusammenarbeit.   

Feuerwache von Jan /\ © Andres Lehmann, zusammengebaut.com

 

Friends von Andres /\ © Andres Lehmann, zusammengebaut.com

Herzlichen Dank auch an Andres für die Überlassung der Fotos.

Update: Bricks am Meer 2019

Update: Bricks am Meer 2019

Bitte beachtet, dass die Anmeldung für unsere Bricks am Meer-Ausstellung 2019 vorübergehend geschlossen wurde, da wir bereits sehr voll sind.

Das Online-Formular ist nach wie vor verfügbar, jedoch werden ab sofort alle Anmeldungen als Anfragen gespeichert ohne Garantie auf Teilnahme.

Wir werden uns melden, so bald wieder Plätze verfügbar sind.

Alle Infos zu unserem Event findet ihr hier


Stammtisch September 2018

Stammtisch September 2018

Am 7. September war wieder Stammtisch in de Urbar des BTB in Oldenburg. Wir waren wieder über 15 Legofreunde. Dieses Mal gab zwei der größten jemals von Lego produzierten Sets zu sehen. Jan hatte das Harry Potter Hogwarts 71043 dabei, Günter seinen roten Technic-Kran 42082. Des Weiteren hatten Tammo und Jörn kleine MOCs dabei.

Das Harry Potter Schloss Hogwarts 71043 ist das zweitgrößte je von LEGO produzierte Set. 6020 wollen verbaut werden, reine Bauzeit sind zirka 15 Stunden. Jan hat dieses Set bereits für Zusammengebaut.com vorgestellt. Hier findet ihr die Links:

Teil 1 des Reviews: Die große Halle

Teil 2 des Reviews: Die Räume

Teil 3 des Reviews: Die Zusatzbauten und Figuren

Günters geländegängiger Kranwagen ist das größte je produzierte Technic-Set. Der Kran wirkt sehr beeindruckend, es lassen sich die Stützen ausfahren, der Arm verlängern und die im Set mitgelieferten Hauswände tragen. Die Bedienung ist intuitiv und hat vielen Teilnehmern viel Spaß gemacht.

Tammo und Jörn hatten ihrerseits die ersten Teile einer Welle dabei, durch die ein Surfer reiten soll. Wie genau das aussieht, ist noch nicht sicher. Wir sind gespannt.

Stammtisch September 2018 /\ © Maria Fichtner
Ab sofort möglich: Anmeldungen für die Bricks am Meer 2019

Ab sofort möglich: Anmeldungen für die Bricks am Meer 2019

Wir gehen in die dritte Runde! Die nächste Bricks am Meer-Ausstellung findet am 27. und 28. April 2019 in der Wandelhalle Bad Zwischenahn statt. 2019 wird das erste Mal die LUG die Ausstellung organisieren und

Viele Aussteller von den letzten beiden Auflagen haben bereits zugesagt, mit neuen Modellen zu uns zu kommen. Wir freuen uns bereits jetzt auf Aussteller aus Deutschland, den Niederlanden und Ungarn.

Ab sofort könnt ihr euch bei uns anmelden. Alle wichtigen Informationen haben wir hier zusammengetragen. Das Anmeldeformular findet ihr hier

Wir freuen uns auf euch.

 

Bricks am Meer 2019
+ Ausschreibung
+ Anmeldung
+ MOC-Karte

Bricks am Meer 2018
+ Bericht
+ Presse
+ Galerie

Bricks am Meer 2017
+ Bericht

Bricks am Meer e. V. zu Besuch in Hardenberg / NL

Bricks am Meer e. V. zu Besuch in Hardenberg / NL

Am 4. und 5. August trafen sich die niederländischen AFOLs in Hardenberg. Auch Andreas H, Harry und Jens waren als Aussteller und Händler vor Ort.

Am Samstag besuchten etwa 1.000 und am Sonntag etwa 1.500 Lego Fans die Börse. Jung und Alt bestaunten die grosse GBC-Anlage von Maico, die Kinder und Erwachsenen verharrten lange vor der grossen Anlage und bestaunten die ausgeklügelte Förder- Technik. Ein Besuchermagnet war auch die grosse Krananlage von AFOLs vom Bouwsteen -Bauclub Niederlande, ein umgebauter Millenium-Falke zu einer E-Gitarre und diverse andere Kreationen von Bastell-Andi, sowie viele andere MOCs von holländischen Sammlern und Steinebauern. Einige Aussteller wird man auf der Ausstellung Bricks am Meer in Bad Zwischenahn wieder treffen können. Es gab eine grosse Bauecke für die kleinen kreativen Köpfe, wo sie teilweise mit Unterstützung der Mütter und Väter nach Herzenslust bauen konnten. Auch einige Händler waren anwesend wo Lego Fans ihren Grundstock erweitern konnten oder auch einzelne Steine kaufen konnten.

Bricks am Meer on tour: 1000Steine-Insel auf Langeoog

Bricks am Meer on tour: 1000Steine-Insel auf Langeoog

Vom 19. Juli bis 22. Juli 2018 trafen sich AFOLs aus ganz Deutschland wieder auf Langeoog. Alle zwei Jahre findet dort nämlich die 1000Steine-Insel, veranstaltet von Andreas Böker und seiner Familie mit der LUG 1000Steine.de statt.

Highlights waren dieses Jahr MOCs wie der Reichstag, eine große Wildwasserbahn und Notre Dame. Bei bestem Wetter waren über 2.500 Urlauber und Tagesgäste zu Besuch. Die Abende sind taditionell sehr gesellig, ob bei einer gemeinsamen Bootstour zu den Robbenbänken, einer Strandkorbparty usw.

Unser Vorstandsmitglied Harry war als Aussteller und Händler vor Ort und hat uns ein paar Fotos gemacht.

Unvergessen… /\ © Harry Schunk

 

Romantisch… /\ © Harry Schunk

 

Steinforth von Andreas Böker wächst weiter /\ © Harry Schunk
Bricks am Meer e. V. ist eine LUG

Bricks am Meer e. V. ist eine LUG

Vor einem Monat hatten wir eine Mail in unserem Postfach: „Congratulations, your LUG application has been approved.“ Wir sind ab sofort eine offizielle LEGO USER GROUP (LUG). Als LUG haben wir besondere Vorteile: wir erhalten Informationen aus erster Hand, erhalten Support für unsere Events, erhalten Support für eigene Projekte und stehen in regelmäßigem Austausch mit AFOLs aus der ganzen Welt. Dafür müssen wir aber einiges leisten, so erwartet LEGO von uns regelmäßige Events, Treffen, die Teilnahme an Aktionen und Reports.

Zur Zeit gibt es weltweit über 300 LUGs, die meisten in Nordamerika und Europa, aber auch u.a. in Costa Rica, Kolumbien und Brunei. LEGO unterscheidet dabei in sog. RLUGs (regionale LUGs, so wie wir eine sind) und Fan Media Sites, bspw. zusammengebaut.com.

Bricks am Meer wird durch den LUG-Ambassador Jan vertreten, seine Stellvertreter sind Anja und Chrissi.

Bricks am Meer e. V. zu Besuch im Legoland Günzburg

Bricks am Meer e. V. zu Besuch im Legoland Günzburg

Letzten Montag trafen sich vier Mitglieder unseres Vereins im Legoland Günzburg. Anja, Jan, Andreas und Kjell nebst Familienmitgliedern haben sich bei traumhaften Wetter einen schönen Tag gemacht. Highlight war natürlich die LEGO-Fabrik, hier kann man lose Steine kaufen. Der Preis von 9,00 EUR je 100g ist zwar kein Schnäppchen, aber als AFOL ist man gewohnt, in den sauren Apfel zu beißen. Besonders die eher selten Steine, wie die neuen Ninjago-Zaunelemente in Gold oder rote Bambusstengel lohnen dann doch einen Einkauf.

Star Wars / © Jan Göbel

Wenn man schon mal da ist, wurde natürlich auch ein Rundgang durch das Miniland getätigt. Hier fallen natürlich die großen Star Wars-Modelle und die maßstabsgetreuen Hochhausmodelle auf. Aber auch in Hamburg, den Niederlanden, Berlin oder Venedig lassen sich viele Details finden. Einige Achterbahnen und Fahrgeschäft wurden ausgiebig genutzt, außerdem konnte man sich im parkeigenen Shop mit selten Sets und Klamotten eindecken.

Venedig / © Jan Göbel

Uns hat es wieder sehr gut gefallen, leider ist der Park für einen Wochenendtrip etwas weit weg. Aber wenn man mal im Allgäu Urlaub macht, sollte man einen Besuch mit einplanen.

Hier geht es zur Galerie

Bricks am Meer e. V. stellt aus bei der 1. Lehrter LEGO® Ausstellung

Bricks am Meer e. V. stellt aus bei der 1. Lehrter LEGO® Ausstellung

Organisiert wurde die Veranstaltung von Michi Gerkens, der auch bei Bricks am Meer 2018 einer der Erbauer des Halloween-MOCs war. Und da man sich unter Freunden hilft, sind Chrissi und Jan heute morgen sehr früh aufgestanden und nach Lehrte gefahren.

Auf zirka 350qm haben vorwiegend regionale Aussteller aus Hannover und umzu ihre MOCs gezeigt. Für die Mitglieder der neugegründeten LEGO User Group LUG Connected war es eine der ersten Ausstellungen. Sie zeigten unter anderem mehrere City Layouts, ein Star Wars MOC und sehr große Minifigs. Jürgen von Steineland Harz + Heide hatte eine Landschaft im Stil der 1970iger Jahre gebaut, die Einfachheit der damaligen Baumöglichkeiten ist mit heute nicht zu vergleichen. Außerdem hat er viele Klein-MOCs präsentiert. Von Markus (alias Marwel), der leider für Bricks am Meer absagen musste, kam unter anderem der berühmte Bauwagen von Peter Lustig aus Löwenzahn.

Bazwi on tour, mit Batman als Bodyguard /\ © Jan Göbel

Chrissi hatte sein Scarif-MOC dabei und Jan hat seine Feuerwache, die Micropolis und kleine MOCs ausgestellt.

Besonders klasse war, dass wir wieder neue Kontake zu regionalen AFOLs knüpfen konnten. Ein regelmäßiger Austausch mit den Hannoveranern, auch persönlich, soll in Zukunft stattfinden.

Danke Michi für die nette Veranstaltung!

Saturn Startrampe /\ © Christopher Finke
Star Wars MOC von LUG Connected /\ © Christopher Finke

 

Micropolis, von Jan, Andres, Matthias /\ © Jan Göbel

 

L Ö W E N Z A H N /\ © Christopher Finke

 

Jans Feuerwache /\ © Christopher Finke

 

LEGO® Börse in Oldenburg

LEGO® Börse in Oldenburg

Zusammen mit der URBAR des BTB Oldenburg, Alexanderstr. 207, Oldenburg, veranstaltet der Verein Bricks am Meer e. V. am 6. Mai von 10.00h bis 15.00h die erste LEGO® Börse in Oldenburg. Bei zehn Händlern kann man sich mit losen Steinen, Kleidung und seltenen Sets eindecken.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt, der Eintritt kostet 2,00 EUR für Erwachsene und 1,50 EUR für Kinder von 6 – 16 Jahren.

 


6. Mai 2018
10.00 bis 15.00h

Urbar des BTB
Alexanderstraße 207
Oldenburg

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.