Fünftes Treffen der BrickKids

Fünftes Treffen der BrickKids

Das fünfte Treffen unserer Jugendgruppe BrickKids stand unter dem Motto Ostern. Da die Ferien bereits begonnen haben und einige krankheitsbedingt ausgefallen sind, war es diesmal eine recht kleine Runde. Da auch Imke ausgefallen war hatte ich spontan einige Eltern angefragt zu bleiben, die mir tatkräftig zur Seite standen.

Wir haben damit begonnen die angefangenen Gehege fertigzustellen, denn bis zur ersten Ausstellung sind es nur noch zwei Treffen und noch einiges zu tun. Neuzugang Phillip wurde gleich in das Projekt von Jannis mit einbezogen, so entstand ein großer Baum mit Affenschaukeln, der neben dem Krokodilgehege seinen Platz gefunden hat. Die Mädels haben währenddessen ihre Löwengehege fertiggestellt und einen Eingang für den Zoo gebaut. Ehlana’s angefangener Spielplatz fehlt jetzt noch eine Rutsche, die wir hoffentlich noch organisiert bekommen. Niklas ist mit Adelina, einem Flüchtlingskind aus der Ukraine zu Besuch gekommen. Trotz der sprachlichen Hürden wurde sie gleich mit integriert. Thees und Carla haben mit Hilfe von Niklas das Café erweitert.

Nach einer Stunde gab es dann ein Spiel. Jeder hatte eine Tüte mit dem Inhalt eines Mario Polybacks. Nun mussten alle versuchen mit beiden Händen in der Tüte ihr Set aufzubauen. Carla hat dabei am meisten Geschick bewiesen und gewonnen.

Den Rest der Zeit hieß es dann Steine sortieren, aufräumen und die Gehege zusammenstellen um für das nächste Treffen zu planen. Es fehlen jetzt noch die Wege zwischen den Gehegen und die Eisenbahn.

Bei der Abschlussrunde gab es dann für jedes Kind noch eine Osterüberraschung, mit Süßigkeiten, der LEGO Vereinsfigur und dem BrickKids-Stein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.