Fairy Bricks Spende in Wilhelmshaven

Fairy Bricks Spende in Wilhelmshaven

Über drei große Kartons voller brandneuer LEGO Sets durften sich in der letzten Woche zunächst die Verantwortlichen des Kinder- und Jugendhospizes Joshuas Engelreich freuen. Die von Fairybricks zur Verfügung gestellten Sets aus unterschiedlichen Themenwelten wie Harry Potter, Star Wars, Friends, Dots, City oder Brickheads sollen laut Yannick Tibbe (Sozialpädagoge der Einrichtung) nicht nur die erkrankten, sondern besonders auch die Geschwisterkinder der betroffenen Familien eine Ablenkung bieten. „In unserer Geschwisterinsel betreuen wir die Brüder und Schwestern der erkrankten Kinder, die eine besondere Rolle im familiären Gefüge einnehmen. Sie leiden oft nicht nur unter der Trauer um das erkrankte Geschwisterkind, sondern entziehen sich darüber hinaus gewollt oder ungewollt der Aufmerksamkeit und Zuwendung der Eltern. Die Geschwisterarbeit ist eine zentrale Aufgabe in der Begleitung der Familien. Kreative Maßnahmen, wie auch durch LEGO möglich, helfen hierbei viel“, so Tibbe weiter.

Das Joshuas Engelreich ist eine von mehreren Einrichtungen der mission:lebenshaus gGmbH und begleitet lebensverkürzt erkrankte Kinder und deren Familien lange vor, während und auch nach dem Sterbe- und Trauerprozess oder entlastet betroffenen Familien mit Kurzaufenthalten und Familienangeboten. Die sehr dankbar entgegengenommen Spenden sollen u. A. „bei Geburtstagen, Entlassungen oder anderen Feierlichkeiten als kleine oder größerer Präsente oder in kreativen Angeboten der Geschwisterbetreuung überreicht und genutzt werden“, berichtet Yannick Tibbe. Bricks am Meer  e. V. und Fairybricks wünschen viel Freude!

Zum Bericht auf der Homepage 

Über Fairy Bricks:

Fairy Bricks hat ein sehr einfaches Ziel: LEGO an Kinder im Krankenhaus zu geben. Das gemeinnützige Ziel ist sehr einfach und unkompliziert, und als gemeinnützige Organisationen verhalten Fairy Bricks und wir uns sehr ähnlich.

Nach bescheidenen Anfängen und einer einzigen Spende für ein Krankenhaus im Jahr 2012 soll LEGO nun in ganz Großbritannien und darüber hinaus mit einem Einzelhandelswert von ca. 5.000 GBP pro Monat ausgeliefert werden. Im Jahr 2019 war das Ziel, jeden Monat 7.500 GBP an Sets auszuliefern.

Das Spielen ist ein wesentlicher Bestandteil des Genesungsprozesses, wenn Kinder im Krankenhaus sind. Es bietet Komfort, Ablenkung und wird sogar von Spielspezialisten als Lerninstrument verwendet, um Kindern bei den Verfahren zu helfen, die sie ertragen müssen. LEGO selbst als Produkt ist dafür perfekt. Es ist ein Gegenstand, mit dem viele Kinder bereits vertraut sind und der in sehr schwierigen Zeiten eine sofortige Flucht ermöglichen kann. Dann kann es von Natur aus morgen wieder aufgebaut werden, um demselben Kind bei etwas anderem zu helfen, oder um zu einem anderen Kind zu ziehen, um den Prozess von vorne zu beginnen.

(Quelle: http://www.fairybricks.org/about-fairy-bricks/)

Bisherige Spenden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.