BaM on tour: Bricks @nd Friends in Köln

BaM on tour: Bricks @nd Friends in Köln

Am ersten Novemberwochenende, dem 2. und 3. November 2019, waren einige unserer Mitglieder zu Gast in Köln-Vogelsang bei der ersten Ausstellung Bricks @nd Friends. Diese Veranstaltung wurde von unserem Freund Jürgen Kropp zusammen mit Andreas Overberg in privater Eigenregie organisiert. Alle Überschüsse wurden an die lokalen Kindergärten gespendet. So haben wir dieses Mal neben MOCs auch viel Infrastruktur hinzugefügt: unter anderem unsere Tischdecken, Material für die Spielecke, Funkgeräte und noch ein paar Kleinigkeiten.

Pfarrsaal Vogelsang

Auf einer Fläche von 500qm stellten sich die MOCs von ca. 35 Ausstellern dem interessierten Kölner Publikum zur Schau. Neben der Micropolis-Anlage unseres Vereins Bricks am Meer e.V. waren die Mitglieder Tammo, Jan, Anja, Marion, Dietmar sowie die Familie Morgen mit ihren MOCs vertreten. Wie bereits auf den vorangegangenen Ausstellungen konnte die Steampunk-Anlage, die Nautilus, Ninja World, futuristische Fahrzeuge, der Leuchtturm „Roter Sand“ und das neu erbaute Quidditch-Turnier Groß und Klein von der „Arbeit“ unseres Vereins in Begeisterung versetzen.

Quidditch von Anja und Jan
und noch mal

Imposant war vor allem das aus LEGO erbaute Rennrad im Maßstab 1:1, welches erst aus der Nähe als Lego-Kreation zu erkennen war und somit einen großen AHA-Effekt leistete. Aber auch das gigantische, auf der Bühne stehend und schon vom Weiten zu erkennende Modell der Notre Dame, welche aus über 100.000 Steinen erbaut wurde ließ die an diesem Wochenende zirka 1.200 Besucher staunen. Die „NASA Anlage“ unseres Gastgebers Jürgen Kropp, eine große LEGO Friends Anlage, eine computergesteuerte Achterbahnanlage nebst Monorail Strecke und viele, viele kleinere Modelle rundeten die Ausstellung ab.

Rennrad
Notre Dame
Notre Dame

Daneben bot sich mit einem Bauwettbewerb für Kinder und ein Gewinnspiel besonders für die kleinen LEGO Bauer ein gelungenes „Drumherum“.

Am Abend ging es noch auf eine Visite in den Kölner LEGO Store, bevor der Abend dann mit einem Kölsch und einem deftigen Abendessen im Kölner Brauhaus Gaffel direkt am Kölner Dom endete.

AFOLs Abend

Zwar besagt das schöne Kölner Lied: „Mir lasse den Dom in Kölle…“, dank unserer Veranstalter Jürgen und Andy durften jeder Aussteller als „Give away“ den Dom aber doch mit nach Hause nehmen. In diesem Sinne: Danke Jürgen, Andy für die schöne Veranstaltung. Wir hoffen auf eine zweite Auflage, die wir gerne unterstützen. Die Einnahmen wurden nach Abzug aller Kosten gespendet, so kamen 1.500 EUR für die örtlichen Kindergärten zusammen. Das ist eine tolle Summe!

Sofern nicht anders angegeben, alle Fotos © Jörg Morgen / Bricks am Meer e. V., Titelfoto © Jürgen Kropp / Bricks @nd Friends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.