BaM on tour: Bricky Way 2020 – Ungarn, Györ

BaM on tour: Bricky Way 2020 – Ungarn, Györ

Man könnte sagen:“ Hinter den Bergen bei den sieben ..“, nein.  Bricks am Meer e. V. war zu Gast in Györ, Ungarn, auf der Bricky Way 2020 bei Gabor und seiner Familie. Hier sagt man „Iona pot“, was so viel wie „Guten Tag“ heißt. Hier trifft alt auf neu, was nicht nur für die Stadt sondern auch für die Ausstellung galt. Man traf alte Bekannte und schloss neue Freundschaften. Neben unseren Gastgeber aus Ungarn, kamen auch Niederländer und Deutsche, insgesamt 13 Austeller. Die Layouts reichten von Ritterlandschaften, LEGO Städte, Flughafen, LEGO Technic Mocs, bis hin zu Flugzeugen und ihren Anfängen. Vergessen sollten wir aber auf keinen Fall die Eisen-bahnanlage, die mit Ihren 50 m Schienen eine beachtliche Größe einnahm und durch die vielen verschiedenen Zügen immer wieder die Aufmerksamkeit auf sich zog.

Meine persönlichen Top drei waren ein Zeppelin, eine Brücke, und ein Supercar-Technic-Moc.

Die Bricky Ways mag keine sehr große Ausstellung sein und trotzdem konnten wir und die ca. 1.000 Besucher vielleicht gerade deswegen das schöne eher familiäre Gefühl genießen. Wer tolle alte Architektur (Barock) und neues liebt, oder sich inspirieren lassen möchte,  sollte sich die Stadt Györ unbedingt anschauen. Mir bleibt hier an dieser Stelle auch nichts anderes übrig, als mich für die tolle Gastfreundschaft und ein schöne Zeit zu bedanken.

Sofern nicht anders angegeben, alle Fotos © Jörgn Ahlers / Bricks am Meer e. V.

2020_bricks_am_meer_gyoer_002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.