BaM MOC: Junkers JU 52 von Dietmar

BaM MOC: Junkers JU 52 von Dietmar

Viele von euch hatten dieses Jahr eine Reise geplant und wollten vielleicht in die Ferne fliegen. Leider geht es da möglicherweise vielen von euch wie unserem Verein Bricks am Meer e.V. mit der geplanten Ausstellung Bricks am Meer in Bad Zwischenahn: Leider verschoben!

Lasst uns heute trotzdem gemeinsam „Wegfliegen“!

Behilflich dabei, wenn auch nur virtuell, ist uns in der heutigen MOC (My Own Creation) Vorstellung Dietmar Bosold mit seinem Modell:

„Junkers JU 52/3 aus den 1930er Jahren“

Die JU 52 wurde bereits Ende der 1920er Jahre zunächst als Frachtflugzeug und später auch als Passagierflugzeug entwickelt. Hersteller war die Firma Junkers in Dessau Besonders bekannt wurde dieser Flugzeugtyp durch die Außenverkleidung aus Wellblech.

Das Modell ist im Maßstab 1:20 gebaut und zeigt von der Kennung her das Flugzeug, dass heute noch bei der Lufthansa als Traditionsmaschine existiert und bis vor wenigen Jahren auch noch mit Passagieren für Rundflüge eingesetzt wurde. Die Spannweite des Modells beträgt 140 cm, die Länge 100 cm Die drei Propeller werden durch jeweils einen LEGO Motor angetrieben Die dargestellte Szene zeigt die Maschine im Passagierdienst bei der Abfertigung mit Tankwagen und Gepäckkarren.

Anzahl der Steine:

Das Modell hat etwa 12.000 Teile, die Bauzeit betrug etwa 3 Monate

alle Fotos © Dietmar Boshold / Bricks am Meer e. V.


Schreib uns gerne eure Meinung in die Kommentare!

One Reply to “BaM MOC: Junkers JU 52 von Dietmar”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.