Bricks am Meer 2024: ein Highlight im Norden

Bricks am Meer 2024: ein Highlight im Norden

Unser wichtigstes Wochenende liegt nun hinter uns und die LEGO Fan Ausstellung Bricks am Meer in ihrer siebten Auflage ist Geschichte. Dieses Jahr konnten wir wieder über 85 Aussteller aus ganz Deutschland, aus den Niederlanden und Ungarn gewinnen um ihre großartigen Bauwerke präsentierten zu können. Mit 4.450 Besucher war diese Ausstellung die bis dato zweitbeste besuchte ihrer Geschichte. Viele staunenden Augen sind mit großartigen Ideen nach Hause gegangen und haben ein schönes Wochenende mit super Wetter erleben dürfen.

Der Aufbau

Dieses Mal schlenderte ich noch kurz durch den Kurpark und genoss den frühen Donnerstagmorgen bevor ich in der Wandelhalle auf Jan gestoßen bin. Er hatte schon aufgeschlossen um uns Helfer und Vereinsmitglieder reinzulassen um die Podeste, Miettische und das ganze Zubehör für die Ausstellung aufzubauen. Innerhalb von wenigen Stunden standen alle Tische die anschließend mit Tischdecken bestückt wurden. Die ersten Modelle konnten tatsächlich schon am späten Nachmittag aufgebaut werden. Der Abend wurde länger und länger bis Jan dann gegen 19.00 Uhr alle Aussteller aus der Wandelhalle schmiss und abgeschlossen hat. Er wollte noch den ersten gemütlichen Teil im „Zum Erdinger“ einleiten, wo sich noch einige der Aussteller trafen, um Gemütlichkeit zu zelebrieren.

Der Mitmachbereich

Aus den Erfahrungen der letzten Jahre haben wir im Vorstand entschieden, dass der Mitmachbereich wieder im Lesesaal stattfinden soll. Die Dynamik des kreativen Bauens auf dem Boden ist schöner wenn dieses ein bisschen getrennt von der Ausstellung der Modelle stattfindet. In der Mitte des Raumes wurden zwei Teppiche ausgerollt und 2×4 Steine in etlichen Mengen (knapp 35.000 Bricks) und verschiedenen Farben ausgeschüttet. Auch dieses Erlebnis wird das ein oder andere Kind so schnell nicht vergessen. In den zwei Tagen sind beeindruckende Bauwerke entstanden und der ein oder andere Fan findet sich hier wieder.

BaM Bricks Kids

Unsere Jugendgruppe zeigte dieses Jahr auf der Ausstellung ihre Quartalsbauaufgaben zu dem Thema Jubiläum mit Drache. Das kann eine Szene zu einem runden Geburtstag sein, eine Überraschungsparty, eine Szene zu einer silbernen oder goldenen Hochzeit. Da wir 2024 in das Jahr des Drachen gehen, sollte sich irgendwo in dem Gebilde ein Drache, ein Drachenkopf oder ein Bild eines Drachen befinden. Hierzu findet ihr auch hier einen extra Artikel.

Die Ausstellung

Der Name des Gebäudes, in dem die Ausstellung stattfand, machte mal wieder klar, wie sich eine Halle zu einer großen Ausstellerfläche für die Modelle wandeln kann. Es ist immer beeindruckend zu sehen, wie die Flächen dann mit Modellen im großen und kleinen Maßstab bestückt werden in denen viel Liebe, Ideen, Technik, Geschichten und Kreativität drinsteckte. Schaut euch einfach die Bilder in der Galerie an und entscheidet selbst, was für euch das Highlight der Ausstellung war! Manchmal kommen im Leben auch Sachen dazwischen und so hatten wir im Vorfeld noch mit Absagen zu tun und so haben wir spontan versucht, die Löcher mit kurzfristig herbeigezauberten Modellen zu füllen. Wir als Verein freuen uns, wenn Sie als Besucher ein schönen Tag hatten und Ihnen ein Lachen und Staunen ins Gesicht zaubern konnten. Nehmen Sie die Kinder, Freunde oder Verwandte an die Hand und holen Sie Ihr LEGO vom Dachboden oder aus dem Keller. Der Spaß kann auch in Ihren Räumlichkeiten weitergehen und wer weiß, vielleicht sehen wir den einen oder anderen bald bei LEGO Masters wieder. Zwei von den verrückten Vögeln hatten wir mit an Bord zusammen mit einem coolen Pokal.

AFOLs Abend

Am Samstagabend hatten Anja & Jan überlegt, dieses Jahr den AFOLs Abend im Restaurant Scheich durchzuführen. Die Gespräche im Vorfeld und die Möglichkeit alle Austeller unterbringen zu können, stoßen bei vielen Restaurants so langsam an die Kapazitätsgrenze. Dazu kommt ja noch, dass wir gerne alle beisammen sind um den „weisen Worten“ von Jan zu lauschen, die dann auch einen wackelnden Tisch schnell vergessen lassen haben. Der Tisch wurde mit viel Nahrung und vorherigem Spielen von Schiffe versenken geplättet. Ein großes Lob auch noch mal im Nachhinein an das Team vom Scheich Restaurant in Rostrup (Bad Zwischenahn).

Sonntag

Der Sonntag ging heiter weiter, denn die Besucherströme rissen nicht ab, das Wetter spielte mit und Marion O. unterhielt alle Aussteller auch am zweiten Tag mit ihrem Spiel, ein LEGO Set so schnell wie möglich aufzubauen, wobei die Teile alle in einer Schüssel auf dem Tisch lagen. Jeweils vier Aussteller versuchten gegeneinander sich in der Zeit zu unterbieten und eine Rangliste aller wurde erstellt. Jan prämierte die Bestzeiten bei der Abschlussbesprechung, aufgeteilt in Kinder und Erwachsene.

Händler

Auch in diesem Jahr haben uns die Händler wieder das Vertrauen geschenkt und die Ausstellung mit ihren Ständen bereichert. Damit die Ideen der MOCer und die nebenan gefundenen Inspirationen auch in den eigenen vier Wänden Einzug halten können, konnte man bei Sascha und Timo, neben vielen losen Steinen auch super Sets erwerben. Das Wühlen und der unvergleichliche Sound von raschelnden LEGO Steinen ist einfach unbeschreiblich schön. Bei den Superbrickbrothers konnte man neben Sets vor allem bedruckte Elemente bestellen und kaufen. Bei Holgers Stand, der Freche Fräse Fratze, konnte man Steine mit Schriftzügen nach Wunsch fräsen lassen.

Der Abbau

Auch diese Ausstellung musste leider ein Ende finden und so begannen am Sonntag ab 17.10 Uhr die Abbauarbeiten. Zum Glück geht das schneller als der Aufbau, sodass alle Aussteller gegen 19.30 Uhr abgebaut und verladen hatten. Wir wünschten allen eine gute Heimfahrt und Jan schloss die Wandelhalle wieder ab. Die Ausstellung Bricks am Meer 7.0 war damit beendet.

Gewinnspiel

Unser Maskottchen wurde auch wieder fleißig gesucht, den kleinen 2×4 Stein „Bazwi“, die unsere Aussteller auf ihren Modellen am Samstag und Sonntag versteckt hatten. Die Gewinner unter 16 Jahren sind schon informiert worden. Checkt also Eure Mails und Anrufbeantworter… wenn ihr am Samstag 34 Bazwis oder am Sonntag 43 Bazwis gefunden habt. Aus der Fülle an richtigen Antworten haben wir durch Zufallsziehung die Gewinner ermittelt. Es waren viele richtige Antworten dabei. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

Danksagung

Wir sagen danke:

  • An knapp 4500 Besucher, die dieses Event zu einer wirklich großartigen Veranstaltung gemacht haben.
  • An 85 Aussteller, die wieder bewiesen haben, dass aus Kreativität und LEGO Steinen Faszinierendes entstehen kann.
  • An die Kurverwaltung Bad Zwischenahn für die Unterstützung beim Aufbau.
  • An LEGO Deutschland für 100 Sets als Ausstellergeschenk.
  • An alle Händler und Steinefräser, die mit ihren klasse Ständen die Ausstellung bereicherten.
  • An alle Vertreter der Presse, Influencer und Blogger, die vor Ort waren oder unsere Veranstaltung beworben haben.
  • An alle Mitglieder, die geholfen haben, diese Ausstellung zu einer gelungenen zu machen. Ob nun als Aussteller, Helfer, Träger, Kaffeekocher, Getränkebeschaffer oder all die Dinge die so angefallen sind.
  • An Marco für das wirklich tolle Ausstellergeschenk.
  • Und an Anja und Jan, die als Organisatoren der Ausstellung und deren großartigen Kontakten es möglich gemacht haben, dieses Event wieder zu einem wirklich gelungenen zu machen.

Presse und You Tube

SteinaufStein

Steinfluencer

Osnabrix

bricks_officer

Ingo Weber für Friesland TB

Galerie

Sofern nicht anders angegeben, alle Fotos © Verein und RLUG Bricks am Meer e. V.

2 Replies to “Bricks am Meer 2024: ein Highlight im Norden”

  1. Hallo klasse Bericht eurer gelungenen Austellung .. Wir waren da + nehmen wieder viele Ideen + Eindrücke mit. Ihr seit ein Klasse Team ,natürlich alle die das ermöglicht haben. mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.