Stammtisch Dezember 2021

Stammtisch Dezember 2021

Unter Einhaltung der 2G plus Regelung haben sich die Mitglieder des Vereins ein letztes Mal in 2021 getroffen, um bei einem gemeinsamen vorweihnachtlichen Beisammensein das Jahr auch aus LEGO Sicht ausklingen zu lassen. Wie immer bestens versorgt von Guido und seinem Team, konnten wir uns das reichhaltige Weihnachtsbuffet inklusive Überraschungs-Dessert schmecken lassen. Anschließend suchten beim Schrottwichteln zahlreiche unnütze, ungewollte und – nennen wir es beim Namen – unfassbar unschöne Dinge ein neues Zuhause. (An dieser Stelle ein kleiner Reminder an mich selbst: DVD vom WM-Endspiel von 1974 für Han raussuchen!)

Jan erinnerte uns aus Sicht der Vereins an ein zurückliegendes Jahr, das wie wir alle wissen, noch immer sehr stark unter dem Einfluss der Pandemie stand. Trotzdem konnten wir mit der Bricks am Meer 4.0 und der zweiten Auflage der Bricks am Siel zwei erfolgreiche vereinseigene Veranstaltungen durchführen. Darüber hinaus waren zahlreiche Mitglieder der Bricks am Meer e. V. bei den Ausstellungen in Fuldatal, Köln und Velen vor Ort, um ihre MOCs (My Own Creation = Eigenkreation) zu präsentieren und damit viele kleine und große LEGO Fans zum Staunen zu bringen. Im Sommer startete unsere Jugendgruppe und auch unsere sozialen Projekte konnten vielfach wie geplant umgesetzt werden. Ferner wurden zwei Projekte des Vereins auf den Weg gebracht, die dann hoffentlich bei der fünften Bricks am Meer am letzten Mai-Wochenende 2022 zu sehen sein werden. Alles in allem können wir auf ein Jahr zurückblicken, in dem wir in Anbetracht der nicht immer einfachen Rahmenbedingungen doch so einiges erreichen konnten.

Daneben gab es wie immer in unseren Runden einen regen Austausch über das aktuelle Geschehen in der LEGO Community, so ein Leben in der Bubble will schließlich auch gepflegt werden. Es gab Wasserstandberichte über die Bauvorhaben einzelner Mitglieder, wobei sich hier so manch einer doch noch recht bedeckt hält, was Zukunftsprojekte angeht, aber ich bin sicher, dass die dunkle Jahreszeit wie immer für eine erhöhte Bautätigkeit sorgen wird. Lassen wir uns also überraschen, was uns 2022 so alles erwartet, wenn der Verein in sein jetzt schon fünftes Jahr des Bestehens gehen wird. Mehr dazu, wie immer hier und auf unseren Social Media Kanälen.

Bricks am Meer e. V. wünscht allen eine schöne Adventszeit, ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.